Zurück zur Übersicht

Seit 21.10.2012

Europe

„Bag Of Bones“ Germany 2012 mit Support StoneRider

Ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung von „Bag Of Bones“ (ear music/Edel) kommen Europe nach Deutschland, um ihr aktuelles Album live zu präsentieren. Das neunte Studio-Werk zeigt das 1979 gegründete schwedische Quintett musikalisch in einem anderem Stil als bei seinem berühmtesten Melodic-Rock-Song, dem globalen Multi-Millionenseller „The Final Countdown“. Mit dem Comeback ihrer Formation haben sich die Ur-Mitglieder Joey Tempest (Gesang) und John Norum (Gitarre) plus Bassist, Schlagzeuger sowie Keyboarder 2004 neu orientiert. Nach zwei Zwischenschritten über modernen Retro-Rock wollten Europe sich im Rahmen ihres Reifeprozesses „diesmal wieder in ein anderes Abenteuer stürzen“, verrät Joey Tempest dem Magazin ‚Rocks’: „Eine sehr ursprüngliche, klassische Rockplatte sollte es werden.“ Der Grund: „Wir sind mit Led Zeppelin, Deep Purple, UFO, Thin Lizzy und ähnlichen Acts aufgewachsen“, erläutert der Europe-Frontmann gegenüber ‚Rock It!’. Solchen Sound für ihre dritte CD seit der Wiedergeburt in die angestrebte Form zu gießen, wurde in die Hände von Kevin Shirley gelegt. Der Produzent/Toningenieur konnte durch seine Arbeiten unter anderem für Aerosmith, Joe Bonamassa, Black Country Communion oder The Black Crowes beste Referenzen vorlegen. Die Kooperation zwischen dem Südafrikaner und den Schweden funktionierte. „Besser und kompetenter haben Europe nie geklungen“, urteilt  ‚eclipsed’. „Bluesgetränkter Hardrock der Extraklasse mit akustischen Gitarren, Hammondorgelklängen und einem Tempest, der an David Coverdale in Topform erinnert.“
Während eines Europe-Konzertes müssen die Fans allerdings nicht auf die Party-Hymnen aus deren kommerzieller Hochphase wie „The Final Countdown“, „Rock The Night“ oder die Ballade „Carrie“ verzichten. „Natürlich spielen wir erst einmal viele Songs des neuen Albums, die ernsthafter  und dunkler ausgefallen sind“, verrät Joey Tempest. „Aber das heißt nicht, dass wir unsere Geschichte verleugnen!“
32.-- bis 40.-- Euro (zzgl. Gebühren) kostet es, eine Musikstunde der skandinavischen Rock-Institution hautnah mitzuerleben. Karten sind an den Vorverkaufsstellen zu erwerben.

Stoner-Rock, Rock’n’Roll, Südstaaten-Flair, Psychedelic, Blues, Soul: Aus diesen Zutaten kreieren StoneRider in Triobesetzung jenen treibenden Sound, den Besucher der Europe-Tournee im Herbst 2012 in Deutschland live zu hören bekommen werden. Im Vorprogramm der fünf Schweden von Europe (Hits: „The Final Countdown“, „Rock The Night“), die neben Klassikern auch Material ihres aktuellen Albums „Bag Of Bones“ (ear music/Edel) live präsentieren, serviert die aus Atlanta/Georgia stammende Rock-Band einen von Led Zeppelin, Humble Pie, Little Richard und Otis Redding beeinflussten Stilmix. Mit ihrem direkten, auf’s Wesentliche reduzierten und teilweise mit akustischen Elementen durchsetzten Stoner-Rock’n’Roll wusste die aus der Formation Fight Paris hervorgegangene Besetzung um Sänger/Gitarrist Matt Tanner, Bassist Neil Warren und Schlagzeuger Jason Krutzky bereits Konzertgänger von Acts wie Graveyard, Robin Trower oder Uriah Heep zu begeistern. Entgegen mancher in die Jahre gekommener Vorbilder zeichnet die Band insbesondere live eine unbändige Energie aus. Dementsprechend positiv resümiert das renommierte Online-Kulturmagazin PopMatters das Schaffen von StoneRider: „Schonungslos eingängig, schlagkräftig und wiederbelebend!“


Europe – „Bag Of Bones“ Germany 2012
Support: StoneRider (USA)
21.10.12 Mannheim, Alte Seilerei
09.11.12 Berlin, Columbiahalle
10.11.12 Bochum, Matrix
Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Tour Promoter: KBK Konzert- und Künstleragentur GmbH
Datum Stadt Location Uhrzeit
Official Video "Not Supposed To Sing The Blues"