01.09.17 – DEAG Classics/Jazz News

Anna Netrebko und Yusif Eyvazov begeistern die Berliner Waldbühne!

Weitere exklusive Zusammenarbeit mit DEAG bis 2022 bestätigt!
 
Der Jubel wollte kein Ende nehmen, als Anna Netrebko und Yusif Eyvazov, das Traumpaar der Klassik, gestern Abend vor 15.000 begeisterten Zuschauern in der Berliner Waldbühne ihr einziges gemeinsames Konzert in Deutschland gaben. Sie sangen die schönsten und romantischsten Arien und Duette aus den Opern von Verdi und Puccini und krönten den Abend mit Stücken von ihrem ersten gemeinsamen Album („Romanza“ Universalmusic, VÖ: 1.9.). Anna Netrebko und Yusif Eyvazov wurden vom Publikum mit frenetischem Applaus und mit Standing Ovations verabschiedet. Das Konzert wird am 10. September um 22 Uhr im ZDF ausgestrahlt.
 
Nach dem großen gestrigen Erfolg kündigt die DEAG Deutsche Entertainment AG die Fortsetzung ihrer sehr erfolgreichen und exklusiven Zusammenarbeit mit Anna Netrebko und Yusif Eyvazov an, die auf langfristiger Basis fortgeführt wird.  Diese gilt sowohl für Open Airs als auch für sämtliche Konzerte in den klassischen Konzerthäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz bis Ende 2022 an. Der Exklusivvertrag bezieht sich auch auf Sponsoringaktivitäten und auf TV-Rechte und umfasst eine Erstoption für weitere europäische Länder bis 2022. Damit würdigen die Künstler auch die seit 2004 bestehende Zusammenarbeit, zu der neben sensationellen Live-Konzerten auch zahlreiche TV-Produktionen gehören, die weltweit über 100 Millionen Menschen begeisterten und einige der meistverkauften Klassik-CDs und DVDs hervorgebracht haben.
 
Prof. Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender der DEAG: „Wir sind stolz darauf, Anna Netrebko nun bereits im 14. Jahr zu begleiten und freuen uns außerordentlich darauf, auch in Zukunft viele weitere Konzerte von dieser Ausnahmekünstlerin präsentieren zu dürfen. Anna Netrebko ist eine Jahrhundertsopranistin und ihr liegt zu recht ein Millionenpublikum zu Füßen.“