Zurück zur Übersicht

Am 04.12.2018

Madeleine Peyroux

live im Dezember im Jazzhaus Freiburg

Chanson, Folk, Blues & Jazz plus eine Stimme wie Billie Holiday

Nach einem berauschenden Konzert im Sommer 2017 gastieren Madeleine Peyroux & Band wieder in Freiburg. Am 4. Dezember tritt jene US-amerikanische Sängerin/Akustik-Gitarristin, die von den Songschreibern und Musikern Patrick Warren (Keyboard), Brian MacLeod (Schlagzeug) und David Baerwald (Gitarre) begleitet wird, ab 20 Uhr im Jazzhaus auf. Geboten werden unter anderem Songs aus ihren acht Studio-Alben seit 1996 – inklusive der aktuellen CD „Anthem“. Sie behandelt sehr persönliche Themen, mit denen Madeleine in ihrem Leben konfrontiert wurde. Das Titelstück ist ein Neu-Interpretation von Leonard Cohens gleichnamigen Meisterwerk. Die zehn Lieder präsentiert Peyroux mit ausdrucksstarker Stimme und in einem Gesangsstil, den ein ‚New York Times‘-Kritiker 2013 mit dem von Billie Holiday verglichen hat. Den perfekten Rahmen dafür bildet ihr signifikanter Sound, der Elemente aus Chanson, Folk, Blues und Jazz verschmilzt. Dort ist kein Ton zu viel, alles wirkt puristisch, geschmeidig sowie etwas nachdenklich und klingt stets sehr wirkungsvoll.

Die Tochter französisch-amerikanischer Eltern verdiente ihren Lebensunterhalt übrigens einst als Straßenmusikerin. Heutzutage ist Madeleine Peyroux, die unter anderem einen ‚BBC Jazz Award‘ als „Best International Jazz Artist“ 2007 erhalten hat, weltweit Inbegriff für genreübergreifenden Musik der anderen Art - ebenso schlicht wie elegant.

Zu diesem besonderen Konzert kostet eine Eintrittskarte im Vorverkauf € 27 (zzgl. Gebühren). Es lohnt sich allerdings, die Tickets zügig zu besorgen, denn Peyroux Performances sind aus gutem Grund sehr gefragt!

 

Veranstalter: KBK Konzert- und Künstleragentur GmbH
Datum Stadt Location Uhrzeit
Di, 04.12.2018 Freiburg Jazzhaus 20:00 Tickets