keyvisualkeyvisualkeyvisualkeyvisual

Bedeutende Stimmrechtsanteile

Gemäß §§ 21/33 ff. WpHG sind Aktionäre börsennotierter Unternehmen zur Mitteilung ihrer Stimmrechte verpflichtet, sofern die gesetzlichen Schwellenwerte von 3, 5, 10, 15, 20, 25, 30, 50 oder 75 % erreicht, über- oder unterschritten wurden. Veränderungen zwischen diesen Schwellenwerten lösen keine Mitteilungspflicht aus. Bei den genannten Stimmrechtsanteilen können sich nach den angegebenen Zeitpunkten Veränderungen ergeben haben, die der DEAG gegenüber nicht meldepflichtig waren oder die der Gesellschaft nicht gemeldet wurden. Folgende Stimmrechtsmitteilungen wurden der DEAG zur Veröffentlichung gemeldet:

Handelstag
oder
Erhalt der Mitteilung
Person oder Unternehmen Geschäftsart Stückzahl
28.01.2020 Novofam Macro LLC Mitteilung nach § 43 Abs. 1 WpHG 1.963.000
13.01.2020 Novofam Macro LLC / Michael Novogratz Überschreiten der Meldeschwelle von 10% 1.963.000