Home/Über uns/Arts + Exhibitions

Arts + Exhibitions

Die DEAG hat es sich zur Aufgabe gemacht, den größtmöglichen Erfolg für den Künstler und seine Geschäftsbeziehungen zu schaffen und gleichzeitig das Live-Event-Erlebnis für den Fan zu verbessern. Das Kerngeschäft der DEAG ist die Produktion, die Vermarktung und der Verkauf von Live-Konzerten, Shows und Unterhaltungsspektakeln. Dabei gehen wir individuell auf jede Veranstaltung ein und schaffen über unser spezialisiertes und erfahrenes europäisches Netzwerk einen zusätzlichen Mehrwert. Über 40 Jahre erfolgreiche Promotion haben Stabilität, Synergien, professionelle Strukturen und fundierte Kenntnisse der nationalen und internationalen Märkte geschaffen, die zum Nutzen der Künstler eingesetzt werden können.

Foto: Vincent Nageotte

Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise – und so verwandeln sich besonders schöne und meist denkmalgeschützte Parks, Zoos und Gärten zur Weihnachtszeit in leuchtende, geheimnisvolle Landschaften. Der Christmas Garden ist eine aufwendige audiovisuelle Open-Air-Inszenierung, die zwischen Mitte November und Anfang Januar an Orten stattfindet, die zum Teil zum UNESCO-Kulturerbe gehören. Beeindruckende Architektur, die Ruhe der Natur und raffinierte Lichtkunst werden mit eigens komponierter Musik und Sounddesign kombiniert. Ein Rundweg von rund zwei Kilometern Länge führt die Besucher:innen durch eine Welt der Inspiration mit zahlreichen Lichtinstallationen und traumhaften Klanglandschaften.

2016 feierte der Christmas Garden seine Premiere in Berlin und erlebte einen Überraschungserfolg. Wegen der überwältigenden Resonanz kamen im Laufe der Zeit weitere Standorte hinzu, so dass es nun insgesamt 19 Standorte in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien gibt. Neben den zehn Events in Deutschland, wie Berlin und Stuttgart, ist der Christmas Garden unter anderem in London, Paris, Barcelona und Rom zu sehen. Im Jahr 2021 besuchten rund 1,9 Millionen Menschen die inszenierten und schönsten Parks und Gärten. Seit 2016 hat sich der Christmas Garden zu einem romantischen Highlight entwickelt, das im Winter Hunderttausende von Menschen begeistert.

zu Christmas Garden

Hans Boehlke Elektoinstallationen, das 1946 in Berlin als traditioneller Handwerksbetrieb gegründete Unternehmen ist ein erfolgreicher Beleuchtungsspezialist, der in der dritten Generation von dem Lichtplaner Andreas Boehlke geführt wird. Elektroinstallationen stehen im Mittelpunkt des Geschäfts, aber auch neue Bereiche wurden erschlossen. Wir bieten verschiedene Beleuchtungskonzepte für jeden Anlass wie z.B. für Messen oder die Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt Berlin, z.B. am Kurfürstendamm, und an Standorten in ganz Deutschland. Lichtarchitektur in Form von Fassadenprojektionen und Videomappings ergänzen das Angebot und beleuchten Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, Unter den Linden, den Berliner Fernsehturm und viele mehr. Inspiriert von der Lichtkunst haben Boehlke und andere das Festival of Lights und „Berlin leuchtet“ ins Leben gerufen. Internationale Projekte wurden mit Messen namhafter Automobilhersteller in Genf, Barcelona und Málaga oder auch mit dem außergewöhnlichen Ereignis „Lighting in Djibouti“ durchgeführt. Unsere Leidenschaft für Lichttechnik setzen wir in professionelle Illuminationen jeder Art und Farbe um. Die Zusammenarbeit mit der DEAG und dem zauberhaften Christmas Garden war die perfekte Ergänzung und ist zu einem Highlight unserer Arbeit geworden.

zu Boehlke Beleuchtung
Foto: Jens Engler

Mit der Präsentation der weltberühmten Ausstellung „Nathan Sawaya’s The Art of the Brick“ in Hamburg hat die DEAG Arts & Exhibitions erfolgreich ihren Betrieb aufgenommen. Mit über 100 Kunstwerken aus mehr als 1 Million Legosteinen und 2 Millionen Besuchern weltweit ist sie einzigartig!
DEAG Arts & Exhibitions präsentierte „American Valhalla – Iggy Pop – The Art of Post Pop Depression“ des Fotografen Andreas Neumann mit Werken von Matt Helders exklusiv in Deutschland.2018/19 förderte DEAG Arts & Exhibitions die Original „Harry Potter™*: The Exhibition“ im Filmpark Babelsberg, eine Ausstellung, die eine unglaubliche Anzahl von Fans der Zaubererwelt weltweit mit ihrer Präsentation von dramatischen, von den Hogwarts*- Filmsets inspirierten Darstellungen und der erstaunlichen Handwerkskunst hinter authentischen Kostümen, Requisiten und Kreaturen aus den Filmen begeistert.
DEAG Arts & Exhibitions bietet Full-Service-Promotion und -Organisation von Ausstellungen und verfügt dank des breit gefächerten Netzwerks der DEAG-Gruppe und darüber hinaus über lokale und nationale Expertise.

An zwei Sommernächten wird die Potsdamer Schlössernacht mit Kunst und Musik, kulinarischen Genüssen und den zauberhaft illuminierten Schlössern im UNESCO-Welterbe Park Sanssouci gefeiert. Die historischen Gebäude und der Park mit seinen Fontänen und Wasserspielen sind die Bühne für verschiedene Künstler – die mit spektakulären Lichtarrangements und opulenter Optik perfekt in Szene gesetzt werden.
Die Kultur im Park GmbH (KIP) ist ein Joint Venture der Concert Concept Veranstaltungs-GmbH, der Keimzelle der DEAG-Holding, und der Mediapool Veranstaltungsgesellschaft mbH. Mediapool plant und realisiert technische Konzepte für Veranstaltungen, Messen und Ausstellungen im Auftrag von Berliner Institutionen aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft und Politik.

zu Kultur im Park
Foto: Michael Clemens

Die TimeRide GmbH wurde Ende 2016 von Jonas Rothe in München gegründet. Die Vision war es, den uralten Traum von Zeitreisen Wirklichkeit werden zu lassen. Jeder TimeRide ist einzigartig, aber sie teilen ein übergreifendes Konzept. Im Rahmen einer geführten Ausstellung mit drei verschiedenen Stationen können die Besucherinnen und Besucher eine Zeitreise in eine historische Epoche unternehmen, die für die jeweilige Stadt prägend ist: In Köln erlebt man die Kaiserzeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts, in Dresden reist man zurück ins Jahr 1719, ins Herz des Barock. In Berlin erleben Sie die geteilte Stadt hautnah und fahren in einem klassischen Touristenbus aus den sechziger Jahren entlang der Berliner Mauer. Am Checkpoint Charlie treffen Sie auf die strengen Grenzer und fahren dann durch das marode Ost-Berlin über die Friedrichstraße, vorbei am Brandenburger Tor und entlang Unter den Linden. In München steigen Sie in die legendäre, aber nie gebaute Pfauenkutsche von Ludwig II. Sie fliegen durch die Geschichte Bayerns: über München, ins mittelalterliche Nürnberg, zu den Fuggern in Augsburg, nach Regensburg, über die Alpen nach Neuschwanstein. Begeben Sie sich auf eine spannende Reise durch Frankfurt und erleben Sie das pulsierende Leben in der Mainmetropole an der Schwelle zur Moderne im 19.Jahrhundert.

zu Time Ride

DEAG Geschäftsfelder