Home/Über uns/Festivals & Open Air

Festivals & Open Air

Die DEAG hat es sich zur Aufgabe gemacht, den größtmöglichen Erfolg für den Künstler und seine Geschäftsbeziehungen zu schaffen und gleichzeitig das Live-Event-Erlebnis für den Fan zu verbessern. Das Kerngeschäft der DEAG ist die Produktion, die Vermarktung und der Verkauf von Live-Konzerten, Shows und Unterhaltungsspektakeln. Dabei gehen wir individuell auf jede Veranstaltung ein und schaffen über unser spezialisiertes und erfahrenes europäisches Netzwerk einen zusätzlichen Mehrwert. Über 40 Jahre erfolgreiche Promotion haben Stabilität, Synergien, professionelle Strukturen und fundierte Kenntnisse der nationalen und internationalen Märkte geschaffen, die zum Nutzen der Künstler eingesetzt werden können.

Foto: Nature One

Die Zahlen sprechen für sich: mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich elektronischer Musikveranstaltungen und seit der Gründung 1993 die erfolgreiche Durchführung von rund 150 Veranstaltungen mit mehr als 2.600.000 Besuchern.

Kein anderer Veranstalter kennt den Markt und die deutsche elektronische Musikszene besser. |-Motion weiß genau, wie man hochwertige Veranstaltungen mit einzigartigen Konzepten auf die Beine stellt – und wie man über Jahrzehnte erfolgreich bleibt.

Zum Portfolio der Agentur, die rund 40 Mitarbeiter beschäftigt, gehören unter anderem „NATURE ONE“ (Deutschlands traditionsreichstes elektronisches Musikfestival), „MAYDAY“ (die „Mutter aller Raves“), „Ruhr-in-Love“ (das „elektronische Familienfest“) und „SYNDICATE“ (die „härteste Nacht des Jahres“). Ab 2019 wird die l-Motion „Events & Entertainment“ GmbH in ein DEAG/LiveStyle, Inc. Joint Venture.

zu I-Motion

Waldbühne

Eine Open-Air-Bühne für alle. Ein Rockspektakel der Extraklasse lockte tausende Onkelz-Fans zu einem Mega-Open-Air-Event auf die berühmte Waldbühne der Hauptstadt. Rockhymnen wie Könige für einen Tag, Ich bin in dir und Terpentin hallten durch die einzigartige Location. Die Waldbühne Berlin bietet eine atemberaubende Open-Air-Kulisse für mehr als 22.000 Musikfans aller Genres. Unter anderem traten hier schon Klassik-Legenden wie Anna Netrebko und Yusif Eyvazov in magischer Atmosphäre unter dem Sternenhimmel auf.

Königsplatz

Der Königsplatz München zieht nicht nur weltberühmte Rockbands wie Iron Maiden und Aerosmith an, sondern auch große Namen der klassischen Musik. Gemeinsam mit dem Royal Philharmonic Orchestra unter der Leitung von David Newman lädt Anne-Sophie Mutter ihre Fans im September 2019 auf eine Reise „Across the Stars“ ein. Die Open-Air-Veranstaltung mit Filmmusik von John Williams lockte Filmfreunde mit Titeln aus Star Wars, Harry Potter und Dracula auf den schönen Münchner Königsplatz.

Olympiastadium

Das Olympiastadion ist die erste Adresse für nationale und internationale Rock- und Popkünstler in München. Im Rahmen seiner Stadiontournee 2019 lockte Andreas Gaballer rund 70.000 Besucher zu einem spektakulären Mega-Open-Air-Event ins Olympiastadion.

Foto: Sebastian Greuner
Foto: Joseph Carlucci

Das 2014 von Live Music Entertainment ins Leben gerufene Festival „Sion sous les toiles“ ist ein viertägiges Multi-Genre-Festival, das jedes Jahr bis zu 50.000 Besucher anzieht. In den wunderschönen Bergen zwischen Tourbillon und Valère gelegen, empfängt das Festival internationale Künstler sowie die Säulen des französischen Liedes und die Stars von morgen.

zu Sion sous les étoiles

Das Rock the Ring Festival präsentiert hochkarätige, nationale und internationale Acts aus der Welt des Hard Rock, Heavy Metal, Mainstream und Classic Rock. An drei Festivaltagen verwandelt sich der Autobahnkreisel Betzholz bei Hinwil in einen Rocktempel und hat seit 2014 mehr als 25’000 Besucherinnen und Besucher angezogen.

Das bekannte Open-Air-Rockfestival in Luzern, Schweiz, hat bereits weltbekannte Künstler wie Iron Maiden und Rammstein auf die Bühne gebracht.

zu Rock the Ring
Foto: Paul Campbell Photography

Das Belladrum Tartan Heart Festival ist ein schottisches Musik- und Kunstfestival auf dem wunderschönen Belladrum House and Estate in der Nähe von Inverness.

zu Belladrum

Live at Chelsea ist eine Open-Air-Konzertreihe auf dem Außengelände des Royal Chelsea Hospitals, dem historischen Sitz der Chelsea Pensioners.

zu Live at Chelsea

Kew the music ist ein einwöchiges Festival mit sommerlichen Picknickkonzerten auf dem atemberaubenden Gelände der Royal Botanic Gardens, Kew.

zu Kew the music

Airbeat One ist ein elektronisches Musik-Festival, welches jedes Jahr am 2. Wochenende im Juli auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe in Mecklenburg-Vorpommern stattfindet. Seit der ersten Veranstaltung im Jahr 2002 hat es sich zu einem der größten elektronischen Festivals Europas mit einer der größten Festivalbühnen der Welt entwickelt. Die aufwendig designte Mainstage ist das Highlight des Festivals. Pro Tag feiern mehr als 65.000 Besucher zur Musik von internationalen High-Class-DJs und reisen jedes Jahr thematisch in ein anderes Land. An den 4 Festivaltagen reicht das musikalische Repertoire auf den 5 Floors von EDM, Techno, Hardstyle bis hin zu Trance, Psy-Trance und House. Außerdem findet man dort Camping-Areas zur Übernachtung, Licht- und Lasershows, Feuerwerk und reichlich Vergnügungsangebote.

zu Airbeat One
Foto: Kai Behrendt
Foto: Anna Mohn

Indian Spirit ist Deutschlands größtes Psytrance Festival. Mehr als 20.000 Besucher reisen jedes Jahr Ende August nach Eldena in Mecklenburg-Vorpommern um die besten Artists der Psytrance- und Goa Szene auf 4 Floors zu erleben. Seit 1999 findet das Festival, welches sich am Spirit der ersten Partys an den Stränden des indischen Bundesstaates Goa orientiert, statt. Das Open Air Festival mit Marktcharakter erstreckt sich über 5 Tage und bietet neben unzähligen Artisten, Jongleuren und Feuerkünstlern auch die Teilnahme an Workshops und Entspannungsmöglichkeiten an.

zu Indian Spirit Festival

DEAG Geschäftsfelder