Eine Reise zur „Insel der Tausend Leuchttürme“

Am 06. September 2023 ist es soweit: Walter Moers´ lang ersehnter neuer Roman „Die Insel der Tausend Leuchttürme“ erscheint. Es ist der zehnte Band aus der Zamonien-Reihe. Alle Bücher waren Bestseller, die Romane wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt.

Foto: Christian-Hartmann

Niemand anderes als Christoph Maria Herbst – bekennender Zamonien-Fan – wird „Die Insel der Tausend Leuchttürme“ interpretieren: Großartige Sprachkraft trifft auf brillante Erzählkunst! „Als großer Moers-Fan freue ich mich, dass ich es sein darf, der live auf der Bühne große und kleine Fans mit auf die abenteuerliche Reise durch das neueste Moers-Buch nimmt“, so Schauspielstar Christoph Maria Herbst. Erstmals stand er vor vier Jahren bei der Geburtstagsgala für „Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär“ auf der Bühne der Deutschen Nationalbibliothek und eroberte als Moers-Vorleser das Publikum im Sturm.

Walter Moers freut sich „außerordentlich auf Christoph Maria Herbsts
Interpretation von Hildegunst von Mythenmetz und der „Insel der Tausend
Leuchttürme“. Ich bin extrem gespannt, so Moers, was Herbst mit seinem
komödiantischen Talent aus dem Stoff machen wird.“

„Die Insel der Tausend Leuchttürme“ ist ein mit über 100 Zeichnungen illustriertes Epos über den selbstlosen Kampf einer verschworenen Gemeinschaft, die alles daransetzt, Zamonien vor der Apokalypse zu retten. Und mittendrin der Schriftsteller Hildegunst von Mythenmetz als dem gnadenlosen Schicksal ausgelieferter Held wider Willen.